Präzise Rückverfolgbarkeit bei elektronischen Bauteilen

kortec setzt auf die größtmögliche Rückverfolgbarkeit beim Einsatz elektronischer Bauteile. Die Kombination aus häufig wechselnden Baugruppen bzw. Revisionen in der EMS Branche erfordert hierbei flexible und stabile Fertigungsprozesse.

In der Fertigung werden durchgängig festinstallierte Kamerasysteme eingesetzt, die laufend und in Echtzeit die 2D- Barcodes mit den Seriennummern jeder einzelnen Baugruppe erfassen. Dies funktioniert auch innerhalb eines Nutzen für jede Baugruppe. Die Seriennummern werden an den jeweiligen Fertigungsprozessen erfasst und an das BDE- System weiter geleitet.
Vom Wareneingang der Bauteile bis zu deren Verarbeitung kann jede Charge jeder einzelnen Baugruppe automatisiert zugeordnet werden. Das ist ein entscheidender Schritt für kortec zur weiteren Transparenz und Automatisierung in Richtung Industrie 4.0.

Durch eine sorgfältige Auswahl der Lieferanten stellt kortec grundsätzlich sicher, dass nur einwandfreie Elektronikkomponenten verbaut werden. Sollte es auf einer Baugruppen bei einem Bauteil zu Abweichungen kommen kann kortec als kostenlose Serviceleistung auf jedes Fertigungslos bezogen sämtliche Informationen zu den bestückten Bauteilen bereitstellen.

Zurück
Top